PRESSE

Presseanfragen


Mail: josefine@kulturgesichter030.de

instagram.com/kulturgesichter030

Presseinformation

Mit Kulturgesichter030 holen wir die Initiative #ohneunsistsstill nach Berlin

 

Berlin, 03.12.2020 Seit mehr als einem halben Jahr steht die Kulturbranche in diesem Land still. Mit der Aktion #ohneunsistsstill weisen Kulturschaffende deutschlandweit auf die prekäre Situation ihrer Branche hin. Mit dem Fotoprojekt Kulturgesichter030 holen wir die Initiative nach Berlin.


Stellvertretend für viele tausend Kulturschaffende treten einige von uns jetzt in den Vordergrund, um auf die andauernde und problematische Situation der Kulturbranche hinzuweisen. Wir wollen Aufmerksamkeit für unsere Branche schaffen, die durch die Covid19 Pandemie existentiell so stark betroffen ist, wie kaum eine Andere in diesem Land. Wir sind nicht nur der sechstgrößte Wirtschaftszweig Deutschlands, sondern Menschen, die ihren Job lieben. Wir alle wollen euch und uns schützen und alle nötigen Maßnahmen treffen, um diese Pandemie gemeinsam zu überstehen. Aber wenn wir unsere Arbeit zum Schutz der Allgemeinheit ruhen lassen müssen, dann muss auch dafür gesorgt werden, dass wir durch diese Zeit kommen. Damit wir uns dann - irgendwann - in den Clubs, Theatern, Kinos, Galerien, Konzertsälen und auf bzw. vor allem vor den Bühnen dieser Stadt
wiedersehen können.

 

Mit dem Fotoprojekt Kulturgesichter030 wollen wir, trotz Abstand und Masken, ein Gemeinschaftsgefühl erzeugen und zeigen, dass wir zusammenhalten. Keiner sollte in diesen grauen Tagen das Gefühl haben, allein zu sein. Denn wir sind nicht allein, wir sind der Puls dieser Stadt. Bewusst verzichten wir auf lange Geschichten, sondern fassen uns mit unseren Fotos kurz, um Euch das Ausmaß greifbar zu machen. Wir sind Viele und bisher waren wir viel zu still. Wenn die Situation sich nicht ändert, wird es das auch weiterhin, denn ohne uns bleibt’s still. 

 

Anfang Dezember fanden die ersten Shootings für die Kampagne im Berliner Columbia Theater statt. Weitere Termine folgen.

 

Kulturgesichter030 ist eine Initiative von Kulturschaffenden aus Berlin. Im Besonderen: Anne Zander, Falco Eckhoff, Fabrice Wilmes und Josefine Nowack.